Jojoba

Hier findest du alle Infos über die Herkunft, Herstellung, Wirkung,
Eigenschaften und Anwendung von Jojobaöl.

Und natürlich warum wir Jojobaöl in der Babypflege lieben.

Jojobasamen, Knospe einer Jojobafrucht, unreife Jojoba Frucht

Herkunft

Herstellung

Jojoba Samen und Jojoba Blüte
Flasche Öl mit Jojobaöl, Jojobasamen, Jojobaöl

Wirkung

eigenschaften

ein kleines Fläschchen gefüllt mit Jojobaöl, im Hintergrund sind frische Jojobasamen

anwendung

Massage und Babymassage

Jojobaöl eignet sich hervorragend als Massageöl. Aufgrund seiner Zusammensetzung zieht es leicht allerdings nicht zu schnell in die Haut ein. Es verfügt über eine sehr gute Gleitfähigkeit, klebt nicht und beschwert die Haut nicht durch unangenehmes befetten. Zudem ist es, ähnlich wie Mandelöl, äußerst gut verträglich und daher auch für Babymassagen bestens geeignet.

Badezusatz und Badebutter

Natürlich kann Jojobaöl auch ins Badewasser gegeben werden, um somit die Haut schon während des Badens zu pflegen und zu schützen. Kombiniert man Jojobaöl mit Shea- oder Kakaobutter, entfaltet auch Jojobaöl ihr volles Potenzial und legt sich schützend und langanhaltend auf die Haut.

TIPP: Jojobaöl kann auch nach dem Bad, direkt auf die feuchte Haut aufgetragen werden. Durch die Wasser & Öl Emulsion, zieht das Öl viel rascher in die Haut ein und eignet sich daher perfekt für die abendliche Pflegeroutine.

Hautpflege

In der Hautpflege eingesetzt, brilliert Jojobaöl vor allem durch seine entzündungshemmende Wirkung sowie durch die langanhaltende Feuchtigkeit, die es spendet. Jojobaöl verdichtet die Haut nicht und verstopft somit weder Poren noch Talgdrüsen. Vor allem fettige, schnell gereizte oder unreine Haut sollten daher zur Jojobaöl greifen und sich von der sanften Pflege überzeugen.

Cellulite, Schwangerschaftsstreifen

Jojoba strafft das Bindegewebe, verhilft der Haut zu mehr Elastizität und verleiht ihr Geschmeidigkeit. Daher wird es auch als natürlicher Helfer gegen Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen, sowie gegen Cellulite eingesetzt. Regelmäßig eingesetzt hilft es dabei Streifen, Falten und sogar kleine Narben zu reduzieren. Es kann bereits während der Schwangerschaft eingesetzt werden, um überhaupt der Entstehung von Schwangerschafts-streifen vorzubeugen und die unangenehme Hautspannung zu mindern.

Gesichtspflege

Ein paar Tropfen des Öls auf das trockene oder feuchte Gesicht aufgetragen, sorgen in der täglichen Gesichtspflege für ein frisches und angenehmes Gefühl und befeuchten die Haut dabei für mehrere Stunden. Auch für empfindliche Haut ist das Öl bestens geeignet und kann sogar herkömmliche Make-up Entferner ablösen. Massiere dazu einfach einige Tropfen des Öls auf dein Gesicht ein und entferne dann alle Rückstände mit einem feuchten Waschlappen, somit reinigst und pflegst du dein Gesicht zugleich.

Jojobaöl in der babypflege ?

Jetzt shoppen